Klaus Reinhardt Institut

 

1. Name

Der Name des Institutes lautet:
Internationales Klaus-Reinhardt-Institut (KRI)
International Klaus-Reinhardt-Institute
Weitere Übersetzungen sind jederzeit möglich und erwünscht.

2. Sitz

Das Institut ist ein gemeinsames Institut aller seiner Mitglieder. Entscheidungen werden von jeweils von denen gemeinsam getroffen, die sie angehen. Seinen administrativen Sitz hat es an der "Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte" in Bernkastel-Kues, die beauftragt wird, die Verwaltung des Instituts zu übernehmen.
Das Institut selbst ist ein freier akademischer Zusammenschluss; es ist keine juristische Person.

3. Aufgaben

Das Internationale Klaus-Reinhardt-Institut versteht sich nicht als Konkurrenz zu bestehenden Institutionen; es möchte vielmehr eine weltweite Plattform für eine bessere Zusammenarbeit vor allem mit Blick auf die Cusanus-Forschung bieten. Es dient dem Austausch und der Abstimmung, der Entwicklung von Forschungsthemen Forschungsformaten und der wechselseitigen Information.

Das Internationale Klaus-Reinhardt-Institut setzt sich zur Aufgabe:
- die internationale Gemeinschaft der Cusanus-Forscherinnen und –Forscher nach Möglichkeiten und Kräften zu unterstützen;
- die jeweiligen Aktivitäten der Mitglieder den anderen bekannt zu machen und einander wechselseitig zu unterstützen und zu fördern;
- der Cusanus-Forschung nach Themen, Aufgaben, Methoden, Formen und auch in allen akademisch-praktischen Bereichen neue Impulse zu verleihen;
- die Cusanus-Forschung in ihrer Relevanz für Denken und Handeln in der Gegenwart sichtbar werden zu lassen;
- diese Forschung nicht nur im engen Sinne auf Cusanus zu beschränken, sondern ausdrücklich seine Herkunft und seine Rezeption, aber auch systematische Themen in systematischen Interpretationen und Vergleichen einzubeziehen.

Das Institut übernimmt im rechtlichen Sinne keine eigenen Projekte und Aufgaben. Mitglieder können unter Mitteilung an die anderen Mitglieder Projekte am Institut ansiedeln.
Zu Umsetzung dieser Aufgaben wählt das Institut geeignete Formen und Wege.

4. Mitgliedschaft

Gründungsmitglieder sind alle diejenigen Gesellschaften oder Vereine oder Zusammenschließungen, die diese Kooperation unterzeichnet haben.
Mitglieder können weitere wissenschaftliche Institutionen und Gesellschaften werden, welche die wissenschaftlichen Zielsetzungen des KRI gemeinschaftlich mit den anderen Mitgliedern betreiben wollen. In der Regel handelt es sich dabei um Institutionen, die mit Leben und Werk des Nikolaus von Kues akademisch verbunden sind.
In Ländern oder Kulturräumen, in denen noch keine derartigen Institutionen existieren, können bis zu drei Cusanus-Forscher einzeln als Mitglieder aufgenommen werden.
Es können aus einem Land oder einer Region mehrere Institutionen vertreten sein.
Ein Antrag auf Aufnahme ist von einer entsprechenden Gesellschaft oder Gruppierung formlos an eine Person des "International Board" zu richten. Über Neuaufnahmen entscheiden die Mitglieder im Rahmen des "International Board" gemeinschaftlich und in der Regel einmütig. Ein Mitglied gilt als aufgenommen, wenn nicht mehr als vier Gegenstimmen vorliegen.

5. International Board

Das KRI richtet ein "International Board of Cusanus Research" ein. Aufgabe desselben ist es, die oben genannten Aufgaben gemeinsam umzusetzen. Die Mitglieder des "International Boards" sind natürliche Personen. Jedes institutionelle Mitglied entsendet eine Person in das "International Board" als zur Wahrnehmung der Mitgliedschaft bestimmte Person. Diese Personen müssen promovierte Wissenschaftler und aktiv in der das KRI betreffenden Forschung sein. Die Institutionen teilen den Namen der betreffenden Person dem "International Board" mit. Es obliegt den einzelnen Mitgliedern, ihre Vertreter zu benennen. Art und Weise der Entsendung sowie die Dauer derselben regeln die Institutionen jeweils selbst.

6. Finanzierung

Das KRI ist zunächst und vor allem ein ideeller Zusammenschluss.
Die Administration und die Pflege der Homepage übernimmt die „Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte“ in Bernkastel-Kues.
Kosten entstehen den Mitgliedern nicht.

7. Gründung und Gründungsmitglieder

Die Gründung des Internationalen Klaus-Reinhardt-Institut, fand am 7.11.2015 im Rahmen der Tagung zu Ehren von Frau Anna Reuter statt: "sapientia aedificavit sibi domum" - Eine Philosophie des Ortes bei Nikolaus von Kues. Internationale Cusanus Tagung des Instituts für Philosophie der Cusanus Hochschule und der Kueser Akademie für Europäische, in Bernkastel-Kues am 6.-7. November 2015.

Gründungsmitglieder waren:
- Centre d'Etudes Supérieures de la Renaissance, Frankreich, vertreten durch Prof. Dr. Luc Bergmans

- Circulo de Estudios Cusanos de Buenos Aires, Argentinien, vertreten durch Prof. Dr. Jorge M. Machetta und Prof. Dr. Claudia D'Amcio

- Cusanus Studien-Zentrum der Universität Nijmegen / Titus Brandsma Instituut der Universität Nijmegen, Niederlande, vertreten durch Prof. Dr. Inigo Bocken

- Équipe de recherche sur la mystique rhénans, Universität Lorraine / Metz, Frankreich, vertreten durch Prof. Dr. Marie-Anne Vannier

- Italienische Cusanus-Gesellschaft, Italien, vertreten durch Prof. Dr. Gianluca Cuozzo

- Japanische Cusanus-Gesellschaft, Japan, vertreten durch Prof. Dr. Kazuhiko Yamaki

- Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte, vertreten durch Prof. Dr. Wolfgang Christian Schneider und Dr. Matthias Vollet / Cusanus Hochschule, vertreten durch Prof. Dr. Harald Schwaetzer, Deutschland

- Russische Cusanus-Gesellschaft, Russland, vertreten durch Prof. Dr. Oleg Dushin

- Für die polnische Cusanus-Forschung, Polen: Prof. Dr. Agnieszka Kijewska

- Für die österreichische Cusanus-Forschung, Wien, Österreich: Prof. Dr. Markus Riedenauer

- Society of the Bibliotheca Mystica et Philosophica Alois M. Haas, Barcelona, Spanien, vertreten durch Prof. Dr. Amador Vega Esquerra

8. Aktuelle Mitglieder

- American Cusanus Society (US) http://www.americancusanussociety.org/
- Circulo de Estudios Cusanos de Buenos Aires (AR) http://www.circulocusano.com.ar
- Cusanus Studien-Zentrum der Universität Nijmegen / Titus Brandsma Instituut der Universität Nijmegen (NL) https://www.titusbrandsmainstituut.nl/nl/
- Équipe de recherche sur la mystique rhénans, Universität Lorraine / Metz (FR) https://ecritures.univ-lorraine.fr/presentation/partenaires/equipe-de-recherche-sur-les-mystiques-rhenans
- Italienische Cusanus-Gesellschaft (IT) http://www.cusaniana.unito.it
- Japanische Cusanus-Gesellschaft (JP)
- Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte (DE) https://www.kueser-akademie.de/
- Martin-Grabmann-Forschungsinstitut für mittelalterliche Theologie und Philosophie (DE) https://www.kaththeol.uni-muenchen.de/lehre/stud_for_einh/grabmann/index.html
- Russische Cusanus-Gesellschaft (RU)
- Für die polnische Cusanus-Forschung, Polen: Prof. Dr. Agnieszka Kijewska
- Für die Portugiesische Cusanus-Forschung, Portugal: Prof. Dr. João Maria André.

 

 

Klaus Reinhardt Institute

 

1. Name

The institute is named:
International Klaus-Reinhardt-Institute

2. Form and Location

The Institute itself is a free academic association; it is not a legal entity.
Decisions are taken jointly by those who are concerned with them. Its administrative office is located at the "Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte" in Bernkastel-Kues, which is commissioned to take over the administration of the Institute.

3. Issues

The International Klaus Reinhardt Institute does not see itself as a competitor to existing institutions; rather, it would like to offer a worldwide platform for better cooperation, especially with regard to Cusanus research. It serves the exchange and coordination, the development of research topics, research formats and mutual information.

The International Klaus Reinhardt Institute has set itself the following tasks:
- to support the international community of Cusanus researchers to the best of its ability,
- to make the respective activities of its members known to others and to support and promote each other mutually,
- to give new impulses to Cusanus research according to topics, tasks, methods, forms and also in all academic and practical areas,
- to make Cusanus research visible in its relevance for thinking and acting in the present,
- not to restrict this research to Cusanus in the narrow sense, but to explicitly include its origin and reception, but also systematic topics in systematic interpretations and comparisons.

The Institute does not take on any projects and tasks of its own in the legal sense. Members can set up projects at the Institute by informing other members.
The Institute chooses suitable forms and ways to implement these tasks.

4. Membership

Founding members are all those societies or associations or members that have signed this cooperation.
Membership is open to other scientific institutions and societies that wish to pursue the scientific objectives of the KRI jointly with the other members. As a tendency, these are institutions that are academically connected with the life and work of Nicholas of Cusa.
In countries or cultural areas where no such institutions exist, up to three Cusanus researchers can be accepted individually as members.
Several institutions from one country or region may be represented.
An application for admission must be submitted informally by a society to a member of the "International Board". Members of the International Board decide jointly and usually unanimously on new admissions. A member is considered to be admitted if there are no more than four votes against.

5. International Board

The KRI has established an "International Board of Cusanus-Research". Its role is to jointly implement the above-mentioned tasks. The members of the "International Board" are individuals. Each institutional member shall delegate one person to the International Board as a person designated for membership. These persons must have a doctorate and be active in research. The institutions shall inform the International Board of the name of the person concerned. It is the responsibility of each member to nominate representatives. The way in which assignments are carried out and their durations is regulated by the institutions themselves.

6. Funding

The KRI is first and foremost an idealistic association.
The "Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte" in Bernkastel-Kues is responsible for the administration and maintenance of the homepage.
The members do not incur any costs.

7. Foundation and founding members

The foundation of the International Klaus Reinhardt Institute, took place on 7.11. 2015 during the conference in honour of Mrs. Anna Reuter: "sapientia aedificavit sibi domum- Philosophy of Place with Nicholas of Cusa." International Cusanus Conference of the Institute of Philosophy of the Cusanus University and the Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte, in Bernkastel-Kues 6-7 November 2015.

Founding members:
- Centre d'Etudes Supérieures de la Renaissance, represented by Prof. Dr. Luc Bergmans

- Circulo de Estudios Cusanos de Buenos Aires, represented by Prof. Dr. Jorge M. Machetta and Prof. Dr. Claudia D'Amcio

- Cusanus Studien-Zentrum der Universität Nijmegen / Titus Brandsma Instituut der Universität Nijmegen, Niederlande, represented by Inigo Bocken

- Équipe de recherche sur la mystique rhénans, Universität Lorraine / Metz, Frankreich, represented by Prof. Dr. Marie-Anne Vannier

- Italian Cusanus Society, represented by Prof. Dr. Gianluca Cuozzo

- Japanese Cusanus Society, represented by Prof. Dr. Kazuhiko Yamaki

- Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte, represented by Prof. Dr. Wolfgang Christian Schneider and Dr. Matthias Vollet (Leitung) / Cusanus Hochschule, represented by Harald Schwaetzer, Deutschland

- Russian Cusanus Society, represented by Prof. Dr. Oleg Dushin

- Representing Poland: Prof. Dr. Agnieszka Kijewska

- Representing Austria: Prof. Dr. Markus Riedenauer

- Society of the Bibliotheca Mystica et Philosophica Alois M. Haas, represented by Prof. Dr. Amador Vega Esquerra

8. Current members

- American Cusanus Society (US) http://www.americancusanussociety.org/
- Circulo de Estudios Cusanos de Buenos Aires (AR) http://www.circulocusano.com.ar
- Cusanus Studien-Zentrum der Universität Nijmegen / Titus Brandsma Instituut der Universität Nijmegen (NL) https://www.titusbrandsmainstituut.nl/nl/
- Équipe de recherche sur la mystique rhénans, Universität Lorraine / Metz (FR) https://ecritures.univ-lorraine.fr/presentation/partenaires/equipe-de-recherche-sur-les-mystiques-rhenans
- Italian Cusanus Society (IT) http://www.cusaniana.unito.it
- Japanese Cusanus Society (JP)
- Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte (DE) https://www.kueser-akademie.de/
- Martin-Grabmann-Forschungsinstitut für mittelalterliche Theologie und Philosophie (DE) https://www.kaththeol.uni-muenchen.de/lehre/stud_for_einh/grabmann/index.html
- Russian Cusanus Society (RU)
- Representing Poland: Prof. Dr. Agnieszka Kijewska
- Representing Portugal: Prof. Dr. João Maria André